Malupia's Life

Relaxe – Take yor Time!

„Ich bin doch nicht blöd“ 12. Januar 2010

diesen Weberslogan dürfte inzwischen jeder kennen und ganz klar: wirklich doof sind die MediaMarkt-Kunden wohl wirklich nicht, wie sie bei der aktuellen Aktion „Jeder 10te Einkauf umsonst“ bewissen haben.

Jedem, der noch ein bisschen schmunzeln möchte, lege Ich diesen Link ans Herz.

 

im Mediamarkt 31. August 2009

Heute Nachmittag hatte Ich besuch von einem Menschen, der mir immernoch sehr wichtig ist.  Wir haben einen Tee zusammen getrunken und sind dann zusammen zum Media Markt gefahren.

Er wollte einen Toner für seinen Laserdrucker haben und Ich einen kleinen USB-Stick für mein Autoradio (weil Ich den alten verbummelt habe). Außerdem kann man schön nach neuen Sachen schnüffeln.

Die Kameraabteilung hatte leider nichts sehenswertes zu bieten. Aber bei den Fernsehern mussten wir doch kurz grinsen: 3 Fernseher nebeneinander, alle von Sony, darüber hing ein großes Schild: „200 Herz vergleichen Sie selbst!“ Der rechte der Fernseher lief mit 50 Herz, die mitte mit 1o0 Herz und der rechte mit 200 Herz. Zum demonstrieren dieser Technik lief ein sehr geeignetes Demovideo mit ruhigen Naturaufnahmen.   Der größte Unterschied lag bei genauerer Betrachtung in dem unterschiedlich eingestellten Kontrastverhältnissen. Der rechte hatte ein sehr flauer Bild, währen der linke die Farben viel zu knallig wieder gab, dafür aber zum Rauschen neigte. Ich will garnicht wissen, wie viele Menschen darauf reinfallen.

Also lieber weiter: bei den Laptops gab es die üblichen Verdächtigen. Nichts besonderes, nur die Farben werden irgendwie immer knalliger. Interessanteres fand sich bei den richtigen PC´s. Ein Mac-Nachbau (PC im Bildschirm eingebaut), nicht von Appel, mit Touchscreendisplay. Eine nette Spielerei. Aber dauerhaft auf dem Bildschirm zu tippen stell ich mir sehr anstrengend vor.

Aber wir verloren das Thema aus den Augen: ab zu den Druckern. Oh wunder, der gesuchte Toner war nicht da.

Kurz entschlossen sind wir weiter ins DOC zum Bening. Hier gab es den Toner und einen kleinen USB-Stick hab Ich auch gefunden. Dafür war „Klimaanlage“ in dem Laden leider ein Fremdwort.

USB-Stick

USB-Stick und handelsübliches Feuerzeug

 

 
%d Bloggern gefällt das: