Malupia's Life

Relaxe – Take yor Time!

Die Hohenzollernbrücke 4. Dezember 2010

Am Bahnhof verabschiedete sich die halbe Gruppe von uns um sich im Hostel noch etwas auszuruhen.
Wir beschlossen zu einer Aussichtsplatform zu laufen und uns so den Blick über die Stadt zu gönnen.
Auf dem Weg kamen wir über die Hohenzollernbrücke. An diese Brücke hängen Paare Vorhängeschlösser und werfen die Schlüssel in den Rhein. Als Zeichen einer (hoffentlich) ewigen Liebe. Meist sind in die Schlösser Initalien und ein Datum eingeritz. Einige sind aber auch deutlich aufwendiger gestalltet.
(more…)

 

Der Dom 1. Dezember 2010

Filed under: Alltägliches — Malupia @ 2:59 pm
Tags: , , , , ,

Nachdem wir unser Zimmer bezogen und das Hostel besichtigt hatten sind wir in die Stadt gefahren zum shoppen. An der U-Bahnhaltestelle Neumarkt sind wir ausgestiegen und von dort zum Dom gelaufen. Einmal quer durch die Fussgängerzone. Ich hab noch ein paar schöne Ohrringe gefunden.
(more…)

 

Zwei Überraschungen 16. November 2010

Filed under: Alltägliches — Malupia @ 4:44 pm
Tags: , , ,

Vom Bahnhof Köln-Süd aus ging es zu Fuß weiter zum Hostel. Gebucht waren Betten in einem 6er Zimmer im „Black Sheep Hostel“. Das Hostel liegt mitten im Partyviertel. Auf dem Weg sind wir schon an einigen Kneipen vorbei gekommen.
Unten in dem Gebäude ist ein McDonalds. Vor diesem McDonalds standen diverse Männer südländischer Herkunft, die allesamt keinen vertrauenserweckenden Eindruck machten. Außerdem saß eine Frau auf einigen Treppenstufen, die total abwesend auf und ab wippte. Es war erst 12 Uhr Mittags und wir haben alle das gleiche gedacht „Ach du Scheiße!!!“
Dieser Eindruck blieb beim betreten des Treppenhauses auch erhalten. Es roch nach Urin.

Erstaunlich positiv war dann unser Eindruck vom eigentlichen Hostel. Leicht chaotisch, aber durchaus organisiert und sauber. Die Dame am Empfang hatte erst später mit uns gerechnet, das Zimmer war aber zum Glück schon frei.
(more…)

 

Verwirrung Pur 14. November 2010

Filed under: Alltägliches — Malupia @ 8:15 am
Tags: , ,

Im Zug Richtung Münster wollten meine Freunde mir etwas mehr über das Ziel unserer Reise verraten. Ich bekam etwa alle Stunde drei kleine Hinweiße. Von diesen Hinweißen sind jeweils ein oder zwei nützlich und der Rest totaler Schwachsinn. Schreibt doch mal, wann Euch klar ist, wo die Reise hingeht.
(more…)

 

 
%d Bloggern gefällt das: