Malupia's Life

Relaxe – Take yor Time!

Ein Shoppingtag in Groningen 12. Dezember 2009

Filed under: Alltägliches — Malupia @ 10:50 am
Tags: , , , , , , , , , , ,

Am Freitag war Ich mit Sabrina zum shoppen in den Niederlanden. Genauer gesagt geschrieben in Groningen.

Auf dem Hinweg stärkten wir uns erst einmal bei McDonalds in Emden um von dort aus über die Autobahn in unsere Nachbarland zu starten.

Ich mag Autobahnfahren ja.

Besonders, wenn man in der 100er Zone schon 10 Km/h mehr fährt und damit defenitiv am langsamsten ist. Richtig lustig wird es übrigens, wenn von hinten Opa mit seinem Mercedes und 111Km/h ankommt. Das Überhollmanöver hat ewig gedauert (ok, dadurch das Ich zwischendurch etwas mehr ans Gaspedal gekommen bin, hab Ich die Sache nicht unbedingt beschleunigt). Kurz nachdem er es geschaft hatte ging dem Mercedes die Puste aus und Ich hab mal kurz gezeigt, wie überholen richtig geht. Schöne Feststellung: Der Polo schaft spielend die 170 km/h und es währen noch ein paar mehr drinnen gewesen, wenn mir nicht einer in die Spur gekommen währe.

In Groningen angekommen mussten wir dann feststellen, dass nicht überall wo kleine skandinavische Häuser stehen auch große schwedische Möbelkonzerne sind.  Als wir Ikea dann aber gefunden hatten, haben wir es geschaft einmal da durch zu laufen ohne einen Cent auszugeben (,dass, zuegegeben, erst im zweiten Anlauf).

Auf dem Weg in die Innenstadt haben wir die Architektur bewundert. Es gibt in Groningen viele alte und teils sehr große Häuser. Mit höher gelegenen Eingängen und vielen Schnörkeln und Verziehrungen von außen.  In unmittelbarer Nähe dazu finden sich aber auch Neubauten mit Glasversaden, von dennen ein Teil Balkone und ein Teil Wintergärten sind.

In der Innenstadt ging es dann zum eigentlichen Thema über: Klamotten. Sabrina düfte ihren ganzen Kleiderschrank jetzt neu bestückt haben und Ich hab auch das ein oder andere schöne Teil gefunden.

Hat auf jeden Fall viel Spaß gemacht, der Tag.

Bilder kommen nach.

Advertisements
 

Neue Erkenntnis: 17. September 2009

Filed under: Alltags Beobachtungen,Everyday Life,Familienwelt — Malupia @ 5:06 am
Tags: , , ,

Aktenrondelle aufbauen ist genauso kompliziert, wie Ikea Regale. Hält vorne und hinten kaum und warum Ich 6 Schrauben ürbig habe will Ich sooo genau dann doch garnicht wissen. ABER, es steht 🙂

AktenrondellDas ist übrigens für die neue Praxis meiner Mama.

 

 
%d Bloggern gefällt das: