Malupia's Life

Relaxe – Take yor Time!

Sylvester 1. Januar 2010

Nachdem ich einige Zeit leicht verzweifelt war, weil ich nicht wusste wo ich und vor allem mit wem ich Sylvester feiern sollte. Waren am 31.12 ein paar von meinen Mädels hier. Wir haben Raclette gemacht und jede Menge Spaß gehabt. Pünktlich um Mitternacht sind wir rausgegangen um zu böllern und Raketen in die Luft zu schießen.
Danach sind wir zum Dorfplatz gelaufen und haben uns im Cafè del Mar einen (gratis) Sekt und einen Cocktail schmecken lassen.

Ich wünsche allen Lesern ein frohes und gesundes Jahr 2010! Auf das es gut wird.

Advertisements
 

501 Gallimarkt in Leer 21. Oktober 2009

Letzte Woche war der 501 Gallimarkt in Leer. Am Sonntag war Ich mit meiner Familie da. Aber Ich lasse lieber die Bilder sprechen:

Gallimarkt u.a 082

Herzlich Wilkommen auf dem Rummel

Gallimarkt

Das Riesenrad

gaalli

Der Blick vom Riesenrad

Gallimarkt u.a 078

ein kleiner Snack

Gallimarkt us

Man beachte den letzten Punkt auf der Liste

Gallimarkt u

Ratet mal, wem die Brille runtergefallen ist 😉

Gallimarkt un

Blick über den Gallimarkt

 

der letzte Tag 26. September 2009

vor der Wahl und damit die letzte Chance für die Parteien auf Stimmenfang zu gehen. Auch hier war das in der Innenstadt wieder lustig zu beobachten.

Bei der FDP gab es Kugelschreiber. Die SPD verteilte zusätzlich noch Kuchen. Leider sind Backkünste keine Disziplin  im Bundestag. Von den Linken gab es Infotütchen. Mit vieeel Papier, Kugelschreibern, Bonbons („in aller Munde“), Gummiherzchen („mit Herz und Verstand“) und Kondomen („nicht rot werden beim auspacken“). Immerhin eine Partei mit etwas Humor. Groß aufgefahren hatten die Grünen. Sie verteilten Sonnenblumen und „Grünes Eis“, was sich als viel zu süßes Waldmeistereis entpuppte. Außerdem lief ein viel zu dürrer Eisbär durch die Gegend, der sich auf einem Kärtchen darüber beschwerte, das ihm zu warm sei. Süß gemacht. An die CDU kann Ich mich nicht erinnern.

Meine Wahlentscheidung konnte das ganze übrigens nicht beeinflussen. Die war zwar ebenfalls nicht anwesend, steht aber schon länger fest.

Das Schlusswort überlasse Ich den Linken:

wählengehen

Ich stimme zu. Wer nicht wählt darf nicht meckern.

 

lesen + essen = nicht gut 25. September 2009

Ich sollte echt aufhören beim essen zu lesen. Mir verschlägt es dabei zum einen die Sprache und zum anderen verschluck Ich mich gelegentlich.

Gestern war mal wieder die Politik Schuld. Ich hatte den aktuellen Stern (Ausgabe Nr. 40) neben meiner Pommes lesen. Und was erblicken meine Augen? 133.000.000 Euro. Vereinfacht: 133 Millionen. Von der Zahl muss Ich mindestens fünf Nullen streichen um auf einen Betrag zu kommen, den mein Konto schonmal gesehn hat. Um einen Betrag zu haben, der da öfter drauf ist, muss Ich sogar noch eine Null streichen.

Jetzt ratet mal, wofür dieses Geld ist?

a) Ausbau von Schule

b) Konjunkturpaket III

c) das Jahreseinkommen von Britney Spears

Alles falsch! Soviel Geld bekommen die Partein pro Jahr. Je nachdem wie viele Stimmen sie bei der letzten Wahl erhalten haben.

Von den Einnahmen der Grünen und der Linke stammt nach dem Rechenschaftsbericht 2007 ganze 39% aus diesem Geld.

Kurz: Steuergelder für Wahlplakate.

Ich bin ehrlich: MIR gefällt das nicht.

 

Wahl 2009 5. September 2009

Filed under: Gesselschaft,Politik,Wirtschaft — Malupia @ 6:08 am
Tags: , , ,

Nachdem Ich schon mit Schrecken festgestellt hab, das jeder zweite nicht weiß, dass wir wählen wollte Ich heute mal gucken, wenn die andere Hälfte der Deutschen wählen möchte.

Das unsere CDU-Kanzlerin Merkel allen Prognosen nach wieder Kanzlerin werden soll, ist ansich nicht weiter überraschend. Auch wenn hier der Frauenbonus wohl eine ganz gewaltige Rolle spielt.

Das größte Problem der SPD ist ihr eigenes Caos. Erst wird monate lang über den Kurs gestritten und dann fährt Frau Schmidt mit ihrem Dienstwagen in den Urlaub (natürlich alles brav versteuert). Kein Wunder, dass sich jeder mündige Wähler von dem Caos abschrecken lässt. Zumal sich die Versprechen der großen Parteien nur allzu sehr ähneln.

Die Grünen kämpfen für die Umwelt und gegen Atomkraft. Immer weiter auf den Kurs der 80er. Aber der Kampf für die Umwelt schadet an vielen Stellen der Wirtschaft, weil es neue Bürokratie schaft.

Während die Linken mehr für alle versprechen ohne zu erklären wo das „Mehr“ den herkommen soll, begnügt sich die FDP mit  mehr Freiheit wagen.

(more…)

 

Schreck am Morgen 25. August 2009

Ich bin ein ungewöhnlicher Mensch, gerade für meine Generation: ICH LESE

Freiwillig, sogar öfters und morgens. Heute morgen hab Ich etwas in der aktuellen Ausgabe des Sterns (Ausgabe 35) geschmökert und dachte mich trifft der Schlag. Die Forsa hat gefragt. Nicht wenn man wählen möchte, sondern wann überhaupt Wahlen sind. Ergebniss: 48% hatten keine Ahnung. Dabei gildete nicht nur das Datum (27. September 2009) als richtig sondern auch Aussagen wie „In ein paar Wochen“ oder „irgendwann im September“.

Tut Euch, Uns und diesem Land den Gefallen und geht wählen (am 27. September 2009). Sagt bzw. zeigt Eure Meinung. Die Chance bekommen wir selten genug. Und wenn Ihr nicht glaubt, das CDU oder SPD eine Lösung parat haben, dann zeigt das in dem Ihr einen der kleinen wählt (Wahlzettel ungültig machen bringt nichts). Die Piraten zum Beispiel oder (*g*, *kicher*, *rolf* xD) die Violetten.

 

 
%d Bloggern gefällt das: