Malupia's Life

Relaxe – Take yor Time!

Klimahaus (2) – es wird warm 29. August 2009

Nach dem warmen und gemütlichen Mittelmeerklima ging es weiter südwärts nach Afrika. Uns stand der Schweiß auf der Stirn. In dem Raum mit Sandboden war es 35 Grad heiß. Kommentar unserer Führerin „in Wirklichkeit sind das ehr 45 bis 50 Grad. Aber dann kippen uns zu viele Gäste um“. Ich geb zu, dass Ich mich an diesem Punkt das erste mal auf das Ende der Reise in der Antarktis gefreut hab.

Wüste

aufgerissener Boden, am Ende der Wüste

Über ein Flusslandschaft ging es weiter. Zur Abkühlung hab Ich erstmal in das Wasser gefasst bevor Ich die Wanrschilder gelesen hab. Eine andere Reihenfolge währe wahrescheinlich schlauer gewesen, da waren Verwante der Zitteraale drinnen, die durchaus auch zu Stromschlägen im Stande gewesen währen.

Sumpf

Sumpflandschaft mit Elektofischen und Wackelbrücke 😉

Weiter führte uns die Reise nach Brasilien. Neben der Information, dass der Flügelschlag eines Schmetterlings auf der anderen Seite der Welt einen Wirbelsturm auslösen kann gab es einen sehr feministischen Vortag über die Rolle der Frau im Dschungel.

Viel interessanter fand Ich den gang durch den nachgebauten Duschungel und das darauf folgende Ufer. Eine wunderbare Urlaubslandschaft. Für meinen Geschmack war es hier aber mit 32 Grad und einer Luftfeuchtigkeit von über 80% auch deutlich zu heiß.

Strand

heißes und feuchtes Urlaubsklima

bald gehts weiter 🙂

Advertisements
 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s